Die Story

Wie kam es zu "Die Könner"?

Als ich diese Zeilen schreibe, sitze ich gerade im Auto eines Freundes, auf dem Weg nach Österreich, um mir ein paar Tage Ruhe zu gönnen. So in etwa ist auch mein Projekt „Die Könner“ entstanden.

Nach einer Sportverletzung und der daraus resultierenden Operation an meinem Knie, war ich gezwungen, mich für ein paar Tage zuhause in Hamburg zu erholen. Ich muss dazu erwähnen, dass es mir generell sehr schwerfällt, einfach mal nichts zu tun. So lag ich also auf meinem kleinen aber dennoch gemütlichem Sofa und machte mir Gedanken über mein Leben, meine Vergangenheit und die bevorstehende Zukunft.

Als ich so in meinen Gedanken versunken war, fiel mir auf, dass all das, was ich gerade tue, grundsätzlich Spaß macht, mich aber nicht in Gänze erfüllt. Durch den Podcast „Happy, holy & confident Dein Podcast für’s Herz und den Verstand von Laura Malina Seiler“, habe ich meinen Wunsch, Menschen zu begeistern und zu motivieren, um Ihren eigenen Weg zu gehen, wieder entdeckt.

In den vergangenen Jahren – ich vermute Du wirst das ebenfalls kennen – habe ich mich darauf konzentriert, meine Ausbildung zu machen, meinen Techniker erfolgreich abzuschließen und einen tollen Job zu bekommen.

 All die Ziele und Wünsche, welche man als junger Mensch so hat, sind mit der Zeit vergessen. Doch das kann nicht das Ende sein, dachte ich mir. Und als ich so in Gedanken schwebte, kam mir eine Idee.

Meine Vergangenheit, all die Menschen die kamen und gingen, die unglaublichen Erfahrungen – positive als auch negative – die ich machte, haben mich zu dieser Person gemacht, die ich heute bin. Doch warum soll nur ich davon profitieren? Ist es nicht schöner, all die Menschen da draußen teilhaben zu lassen und zu motivieren, Ihren eigenen gewünschten Weg zu gehen? Ich dachte also darüber nach, wie man am besten die breite Masse erreicht, um all die Erfahrungen und Geschichten weiterzugeben. Wie kann ich Menschen erreichen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Die nicht wissen wie Sie mit Ihren Gedanken umgehen sollen? Menschen die nicht wissen, weshalb sie auf der Erde sind und was sie so besonders macht?

… „Die Könner“. Der Weg der persönlichen Weiterentwicklung.

Wer steckt eigentlich dahinter?

Nach einigen turbulenten Jahren, habe ich die Entscheidung getroffen, meinen eigenen Weg zu gehen. Ich habe mir gesagt, „ich möchte besser sein, anders sein“ und durch mein Leben das Leben anderer Menschen bereichern. Aktuell habe ich viel Glück und Erfolg in meiner beruflichen Laufbahn. Ein kleines Team, welches ich fördern kann. Ich sorge dafür, dass etwas Neues entsteht und etwas Altes erneuert wird. Kümmere mich darum, dass Menschen ein Dach über dem Kopf haben.
Es nicht der Moment, der mich zu dem Menschen gemacht hat, der ich heute bin und weshalb ich diese Seite ins Leben gerufen habe.
Mit 11 Jahren ging ich in ein Heim. Bis zu meinem 17. Lebensjahr verbrachte ich dort meine Kindheit. In dieser Zeit habe ich Menschen kennengelernt, welche in die Kriminalität rutschten, gesehen wie Menschen Drogen konsumieren und Menschen die ihre Lust am Leben verloren haben.

Aber ich habe auch Menschen kennengelernt, die durch Ihre Arbeit anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert haben.
Personen, die alles für Kinder tun, obwohl diese Kinder nicht Ihre eigenen sind.

Als ich vor ein paar Jahren wieder einmal mit meiner Vergangenheit konfrontiert wurde, war ich selbst an einem Punkt, an dem ich daran gezweifelt habe, einen Platz in dieser Welt zu verdienen. Habe mir die Frage gestellt „Warum bin ich hier“.  Das erschrenckende zu diesem Zeitpunkt war, dass ich die Antwort nicht kannte. Ich wusste nur, dass es einen Grund für alles was passiert gibt und dass nur ich alleine die Entscheidungen treffen kann.

Nun bin ich 31 Jahre jung, habe einen interessanten Job, durch den ich ganz Deutschland bereisen kann, Freunde welche ich meine Familie nennen darf und Erfahrungen gesammelt, durch die ich positiv in die Zukunft blicke.

Ich möchte mit Dir mit dem Projekt „Die Könner“, meine Erfahrungen, meine Geschichten und meinen Weg der persönlichen Weiterentwicklung teilen. Ich möchte Dir zeigen, dass Dir das Leben so viel geben kann und dass Du erfolgreich im Leben und im Job sein kannst.
Diese Seite soll Dich motivieren, Deinen Traum zu leben.
Du kannst dein Indikator für Glück werden. Denn wenn ich es schaffe, dann schaffst Du es auch.

Du KANNST
P. Dias Fontao

,